75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 05.03.2010, Seite 1 / Ausland

Pakistan: Rebellenangriff auf Checkpoint

Peschawar. Die pakistanische Armee hat bei Kämpfen im Nordwesten des Landes insgesamt 37 Rebellen getötet. 30 der vorgeblichen Taliban-Kämpfer seien bei einem Angriff auf einen Kontrollpunkt der paramilitärischen Grenztruppen im Bezirk Mohmand in den Stammesgebieten an der afghanischen Grenze getötet worden, sagte ein örtlicher Behördenvertreter am Donnerstag. Bei einem Luftangriff im Bezirk Orakzai wurden sieben weitere Aufständische getötet.

Etwa hundert Rebellen hatten im Morgengrauen den Checkpoint in der Stadt Chamarkand gestürmt. Dabei kam den Angaben zufolge ein Soldat ums Leben. Die Armee setzte danach Mörser und Raketen ein. Am Mittwoch hatte die Armee bekannt gegeben, im Zuge ihrer einwöchigen Operation »Frühjahrs­putz« in Pastawana 38 Aufständische getötet zu haben. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk