75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2024, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.02.2010, Seite 16 / Aktion

jW-Werbung in 36 Orten

Guter Werbespruch und brauchbare Zeitung ersetzen nicht aktive Leserinnen und Leser
Bild 1
So gefällt uns das: Obwohl wir ja erst am vorletzten Samstag beschlossen hatten, das Werbematerial für die Berlin-Kampagne auch bundesweit anzubieten, wurden mittlerweile in 36 Orte Plakate, Aufkleber, Probeabocoupons und Zeitungen ausgeliefert. jW-Leserinnen und Leser wollen vor Ort Werbung für ihre Lieblingszeitung machen. Wohlgemerkt: Diese Woche ist Auftakt, kleben, stecken, verteilen (und nachbestellen) kann man dieses Material das ganze Jahr über. Aber auch unsere Radiospots dürfen überall eingesetzt werden (nachzuhören und runterzuladen unter www.jungewelt.de/spots/). Tatsächlich haben sich bereits regionale freie Radios bei uns gemeldet. Sogar ein Urlaubssender auf Teneriffa ist darunter. Dort gibt es zwar die junge Welt noch nicht am Kiosk, aber man kann überall Lust auf diese Zeitung machen.

Überhaupt ist die Resonanz auf die Aktion groß. In vielen Leserbriefen und E-Mails freuen sich jW-Leser über den Spot, den Spruch, die Plakate. Aber auch Aktivisten aus unterschiedlichen Bewegungen, die die junge Welt bisher kaum oder gar nicht wahrgenommen haben, fühlen sich durch den Spot angesprochen. Das haben wir zum Beispiel bei unseren Akquisebemühungen für die Feminismusbeilage erfahren, die am kommenden Mittwoch der jungen Welt beiliegt. Manche Leserinnen und Leser melden sich bei uns mit neuen Ideen und erweitern damit die Kampagne: Ein LKW-Fahrer hat bei uns drei große Aufkleber mit dem aktuellen Motiv für seine LKW-Planen bestellt. Mittlerweile wollen drei seiner Kollegen ebenfalls unsere gelben LKW-Verschönerer. Auch hier rührt die Bereitschaft zur Unterstützung zum einen daher, weil Leser der jungen Welt von dieser Zeitung überzeugt sind und deshalb zu ihrer Verbreitung beitragen wollen. Zum anderen aber entspricht der Slogan »Sie lügen wie gedruckt« eben einer Alltagserfahrung – wie auch der Umstand, daß die junge Welt das genau beschreibt. Eine brauchbare Zeitung und ein guter Werbespruch sind wichtig – ersetzen aber keinesfalls das Engagement der Leserinnen und Leser. Sie bezeugen, daß der Werbespruch nicht nur hohle Versprechung und brauchbare Inhalte in dieser Zeitung nicht die Ausnahme sind.

Pünktlich zu unserer Kampagne ist nun endlich auch die Außenwerbung am Sitz von Redaktion, Verlag und Ladengalerie in der Berliner Torstraße (Nähe Alexanderplatz) fertiggestellt worden. Unser Bild zeigt die Montage der Leuchtschrift. Wenn Sie ihr Werbematerial für Ihren Ort bei uns direkt abholen, zeigen wir Ihnen auch gerne mal unsere Räumlichkeiten.

Aktionsbüro

Neue melodie & rhythmus ab Dienstag am Kiosk

Seit einem Jahr erscheint melodie & rhythmus im Verlag 8. Mai GmbH, in dem auch die Tageszeitung junge Welt verlegt wird. Nach einer Nachdenk- und Kreativpause wird nun die inhaltlich überarbeitete neue melodie & rhythmus ab kommenden Dienstag, den 2. März, am Kiosk erhältlich sein. Die Abonnenten haben ihr März/April-Heft (m&r erscheint künftig zweimonatlich) bereits erhalten. Schwerpunkt dieser Ausgabe wird das Thema Musik & Politik sein. Wir bitten die Leserinnen und Leser der jungen Welt um Beachtung.

Großes Kino für kleines Geld!

75 Augaben für 75 €

Leider lässt die Politik das große Kino vermissen. Anders die junge Welt! Wir liefern werktäglich aktuelle Berichterstattung und dazu tiefgründige Analysen und Hintergrundberichte. Und das zum kleinen Preis: 75 Ausgaben der gedruckten Tageszeitung junge Welt erhalten Sie mit unserem Aktionsabo für nur 75 €!

Nach Ablauf endet das Abo automatisch, Sie müssen es also nicht abbestellen!