Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. April 2020, Nr. 81
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.02.2010, Seite 6 / Ausland

Irak: US-Krieg wird umbenannt

Washington. Die Regierung von US-Präsident Barack Obama will dem Militäreinsatz im Irak nach dem geplanten Abzug eines Großteils der US-Truppen einen neuen Namen geben. Die »Operation Iraqi Freedom« (Irakische Freiheit) soll vom 1. September an »Operation New Dawn« (Neubeginn) heißen, wie Verteidigungsminister Robert Gates in einem Memo an den Chef des US-Zentralkommandos, David Petraeus, schrieb. Darüber berichtete der US-Fernsehsender ABC News am Donnerstag. Mit dem neuen Namen solle verdeutlicht werden, daß der bisherige Militäreinsatz ende und die US-Truppen eine neue Mission verfolgten, erklärte Gates. Derzeit sind nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums noch rund 97000 US-Soldaten im Irak stationiert. (AFP/jW)

Drei Wochen kostenlos probelesen!