Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 06.02.2010, Seite 4 / Inland

Schulhof-CD der NPD nicht verboten

Berlin. Die NPD darf ihre sogenannten Schulhof-CDs mit rechtsextremen Inhalten weiter auf Schulhöfen und in Jugendclubs verbreiten. Wie das Neue Deutschland am Freitag berichtete, scheiterte am Donnerstag vor der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in Bonn ein Indizierungsantrag des Landeskriminalamtes Niedersachsen. Nach Angaben der Leiterin der Bundesprüfstelle, Elke Monsen-Engberding, war dies die erste Entscheidung der Bundesprüfstelle über eine Musik-CD der NPD. Die Begründung für die Entscheidung läge erst nächste Woche vor, heißt es aus der Behörde. Die NPD verteilt seit 2004 kostenlos CDs mit Liedern, in denen subtil verpackt Elemente der Naziideologie verbreitet werden.

(jW)