Gegründet 1947 Freitag, 15. November 2019, Nr. 266
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.01.2010, Seite 16 / Sport

Handball: Geduld und Zukunft

Innsbruck. Nach der verpaßten Halbfinalchance bei der EM in Österreich gibt man sich beim Deutschen Handball-Bund optimistisch. »Mit dieser Mannschaft kann man in die Zukunft gehen« sagte DHB-Präsident Ulrich Strombach. Die knappe 22: 24 -Niederlage im ersten Hauptrundenspiel gegen Olympiasieger und Weltmeister Frankreich hat angeblich auch Bundestrainer Heiner Brand nicht überrascht: »Ob das Halbfinale überhaupt realistisch war, lasse ich mal dahingestellt. Für mich war es jedenfalls nie ein Thema«, sagte der Coach. Heute spielt man gegen Spanien und am Donnerstag gegen Tschechien. Laut Brand wissen die Spieler, »daß sie eine Verantwortung für den deutschen Handball haben«, auch wenn klar sei, »daß bei uns unter Druck zu viele Fehler entstehen«. Allgemein müsse man »mit dieser Mannschaft Geduld haben.« (sid/jW)

Mehr aus: Sport