Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.01.2010, Seite 5 / Inland

Ramsauer: Keine Bahn-Streichliste

Berlin. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) kennt nach eigener Aussage keine »Streichliste« der Deutschen Bahn für Schieneninvestitionen. Er treffe sich mit Bahnchef Rüdiger Grube regelmäßig zu Gesprächen. Eine solche Liste sei nie vorgelegt worden, sagte Ramsauer am Donnerstag zu Medienberichten über geplante Investi­tionskürzungen im Schienenverkehr. Der Minister räumte jedoch ein, »daß der Bundesverkehrswegeplan derzeit überarbeitet und neu bewertet« werde. Bei der laufenden Überprüfung der wichtigsten noch nicht begonnenen Projekte könne es möglicherweise zu neuen Prioritäten kommen. Die Überprüfung werde in einigen Monaten abgeschlossen sein. (ddp/jW)