Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.12.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Ford bietet Abfindungen an

Detroit. Wegen der gesunkenen Nachfrage will Ford in den USA seine Belegschaft weiter verringern. Das Unternehmen will seinen Arbeitern den Abschied mit Abfindungen und Vorruhestandsangeboten schmackhaft machen. Das Angebot gilt für alle 41000 Arbeiter. Wie viele davon Gebrauch machen würden, wollte Unternehmenssprecher Mark Truby nicht abschätzen. Zu Jahresbeginn hatte Ford in den USA 89200 Mitarbeiter, Anfang Oktober waren es noch 80000. Nach dem neuen Abfindungsprogramm können Arbeiter, die seit mindestens einem Jahr bei Ford sind, 50000 Dollar (35000 Euro) in bar erhalten plus entweder einen Gutschein für ein neues Auto im Wert von 25000 Dollar oder weitere 20000 Dollar in bar. Zudem will Ford ein halbes Jahr über das Ausscheiden hinaus die Krankenversicherung bezahlen. (AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit