3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 14.12.2009, Seite 7 / Ausland

Chile: Kandidat der Rechten ist Favorit

Santiago de Chile. In Chile wurde am Sonntag gewählt. Umfragen deuteten darauf hin, daß bei der Präsidentenwahl der rechtsgerichtete Multimillionär Sebastián Piñera die besten Chancen hat, Nachfolger der derzeitigen Präsidentin Michelle Bachelet von der Sozialistischen Partei zu werden. Sie durfte gemäß der chilenischen Verfassung nicht zum zweiten Mal in Folge antreten. In letzten Umfragen vor der Abstimmung kam der 60jährige Piñera auf 44 Prozent der Stimmen, gefolgt von dem Christdemokraten und früheren Präsidenten Eduardo Frei mit 31 Prozent. Der unabhängige Linkskandidat Marco Enríquez Ominami kann demnach mit 18 Prozent rechnen. Die etwa acht Millionen Wahlberechtigten entschieden am Sonntag zudem über die Zusammensetzung des neuen Parlaments.

(AFP/jW)
Startseite Probeabo