Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.12.2009, Seite 4 / Inland

Kurt Beck umwirbt die Linkspartei

Mainz. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) schließt ein Bündnis mit der Linkspartei für die Zeit nach der Landtagswahl 2011 nicht mehr aus. »Ich werde überhaupt nichts ausschließen», sagte Beck am Dienstag abend in Mainz. Bei der Frage nach der Zusammenarbeit von SPD und Linken handele es sich um eine überholte Diskussion. Aufgabe der SPD sei es aber, »daß die Arbeitnehmer ihr vertrauten«. Bei der Landtagswahl Anfang 2011 habe die rheinland-pfälzische SPD gute Chancen, glaubt Beck. (AP/jW)

Mehr aus: Inland