Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 09.12.2009, Seite 2 / Ausland

EU korrigiert Vorschlag Schwedens

Brüssel. Die Außenminister der Europäischen Union haben sich auf eine Erklärung über Jerusalem als »künftige Hauptstadt zweier Staaten« geeinigt. In dem am Dienstag in Brüssel angenommenen Text heißt es nach Diplomatenangaben: »Durch Verhandlungen muß ein Weg gefunden werden, den Status Jerusalems als künftige Hauptstadt zweier Staaten zu lösen.« Die Annexion Ostjerusalems durch Israel wird in dem Text abgelehnt. Ursprünglich hatte der schwedische EU-Ratsvorsitz einen Text unterbreitet, in dem von einem »lebensfähigen Palästinenserstaat, bestehend aus dem Westjordanland einschließlich Ostjerusalem und Gaza« die Rede war.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland