Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 09.12.2009, Seite 6 / Ausland

USA: Anklage nach Mumbai-Attentat

Chicago. Mehr als ein Jahr nach den blutigen Anschlägen in der indischen Stadt Mumbai ist ein Einwohner von Chicago wegen Unterstützung der Täter angeklagt worden. Der 48jährige soll nach Angaben der Staatsanwaltschaft die Ziele für die Anschläge erkundet haben. Der Beschuldigte soll von September 2006 bis Juli 2008 fünf ausgedehnte Reisen nach Mumbai unternommen und Fotos von potentiellen Anschlagszielen gemacht haben, darunter auch die beiden Hotels Taj Mahal und Oberoi sowie ein jüdisches Zentrum. Diese Gebäude gehörten zu den Hauptzielen der Anschlagswelle im November 2008, bei der 166 Menschen getötet wurden.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland