Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 23.11.2009, Seite 6 / Ausland

Festnahmen in Italien

Rom. Im Zusammenhang mit den Anschlägen im indischen Mumbai vor einem Jahr hat die Polizei im Norden Italiens zwei Pakistaner festgenommen. Wie italienische Medien am Samstag unter Berufung auf die Antiterroreinheit Digos berichteten, sollen die beiden über ihre Geldtransferagentur unter falschem Namen Rechnungen für Internettelefonie von Personen beglichen haben, die Kontakt zu den Attentätern hatten.

Bei den Anschlägen auf mehrere Luxushotels, einen Bahnhof und ein jüdisches Zentrum in Mumbai – dem einstigen Bombay – hatten zehn schwerbewaffnete Angreifer Ende November vergangenen Jahres 166 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland