Gegründet 1947 Mittwoch, 25. November 2020, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.11.2009, Seite 1 / Inland

Neue Thüringer Regierung steht

Erfurt. Die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU/Foto) hat am Dienstag in Erfurt ihr neues Kabinett vorgestellt. Die CDU stellt vier Minister und den Chef der Staatskanzlei: Neuer Innenminister wird der Münchner Staatsrechtler Peter Huber, Bau- und Verkehrsminister der 33jährige Landtagsabgeordnete Christian Carius. Neuer Chef der Staatskanzlei wird Jürgen Schöning (parteilos). Die bisherige CDU-Justizministerin Marion Walsmann übernimmt das Finanzressort und Exwirtschaftminister Jürgen Reinholz das Umweltministerium.

Stellvertretender Regierungschef und Kultusminister wird der SPD-Landeschef Christoph Matschie. Das Sozialministerium übernimmt Heike Taubert, Matthias Machnig das Wirtschaftsressort, Holger Poppenhäger wird Chef des Justizministeriums (alle SPD). Am heutigen Mittwoch werden die neuen Minister im Thüringer Landtag vereidigt.

(AP/jW)