Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 30.10.2009, Seite 2 / Inland

Bundeswehr nennt Luftangriff angemessen

Berlin. Aus Sicht der Bundeswehrführung war der Luftangriff auf zwei Tank­lastzüge nahe Kundus in Afghanistan militärisch angemessen. Zu diesem Ergebnis kam Wolfgang Schneiderhan, Generalinspekteur der Bundeswehr, am Donnerstag nach Vorlage des ISAF-Untersuchungsberichts. Der zuständige Oberst Georg Klein habe richtig beurteilt, daß keine Unbeteiligten durch den Luftschlag zu Schaden kommen würden. Laut Schneiderhan lege der Bericht dar, daß die Zahl der bei dem Angriff Getöteten nicht mehr ermittelbar sei. Ihm zufolge wird von 17 bis 142 Toten gesprochen.

(AP/jW)

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen