Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 19.10.2009, Seite 4 / Inland

Aktion gegen Neonazis in Berlin

Berlin. Mit einer Kundgebung hat ein Bündnis aus Parteien und Organisationen am Samstag im Berliner Bezirk Mitte gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus demonstriert. An der Veranstaltung auf dem Weddinger Rathausplatz nahmen nach Polizeiangaben 70 Menschen teil. Die Veranstalter sprachen von knapp 200 Demonstranten. Die Kundgebung, die laut Polizei friedlich verlief, galt zugleich als offizielle Gründungsveranstaltung eines »Bündnisses Berlin-Mitte gegen Rechtsextremismus«. Anlaß dafür ist unter anderem ein Übergriff auf zwei Iraner im U-Bahnhof Rehberge. Die 55 und 60 Jahre alten Männer waren im September angepöbelt und zusammengeschlagen worden. Gegen den 26jährigen mutmaßlichen Haupttäter wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes erlassen. (ddp/jW)

Mehr aus: Inland