75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.10.2009, Seite 2 / Ausland

Geiseln in Darfur freigelassen

Khartum. Mehr als 100 Tage nach ihrer Entführung in der westsudanesischen Krisenregion Darfur sind am Sonntag zwei Mitarbeiterinnen einer irischen Hilfsorganisation freigelassen worden. Nach Regierungsangaben übten örtliche Stammesführer Druck auf die Geiselnehmer aus und erreichten so die Freilassung der beiden Frauen. Ein Lösegeld wurde demnach nicht gezahlt.

Bewaffnete Männer hatten die Mitarbeiterinnen der Hilfsorganisation Goal Anfang Juli aus ihrem Büro in Kutum im Norden Darfurs verschleppt. Es war die bisher längste Geiselnahme humanitärer Helfer seit dem Beginn des Konflikts in der Krisenregion im Jahr 2003. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk