5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.10.2009, Seite 2 / Ausland

Prag: Klaus beharrt auf Sonderregelung

Prag/Warschau. Der tschechische Präsident Vaclav Klaus hat am Freitag auf Ausnahmeregelungen für sein Land beim Inkrafttreten des Lissabon-Vertrags beharrt. Der polnische EU-Parlamentspräsident Jerzy Buzek sagte nach einem Gespräch mit Klaus in Prag, dieser strebe ähnliche Vereinbarungen an, wie sie Polen und Großbritannien bei der Annahme des Vertrags erwirkt hatten. Nach Informationen der polnischen Zeitung Rzeczpospolita stehen die geforderten Sonderregelungen im Zusammenhang mit der EU-Grundrechtecharta. Klaus befürchte, daß diese neue Rückgabeforderungen von infolge des Zweiten Weltkriegs enteigneten »Sudetendeutschen« hervorrufen könnte. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland