1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.10.2009, Seite 5 / Inland

Proteste gegen ­Neonazidemo

Berlin. Linke Gruppen wollen am Samstag gegen einen Neonaziaufmarsch am Berliner Alexanderplatz protestieren. Um 12 Uhr wollen sich die Rechtsextremisten am Ausgang des Fernsehturms treffen, um gegen einen Anschlag auf das als Neonazitreffpunkt bekannte Lokal »Zum Henker« zu protestieren. Am vergangenen Samstag hatten Unbekannte zwei Brandsätze auf die Gaststätte geworfen. Nachdem Besucher des Etablissements versucht hatten, ein Fahrzeug aufzuhalten, in dem sie den Täter vermuteten, wurde einer der Rechten überrollt und lebensgefährlich verletzt. Treffpunkt für die Gegendemo ist um 11.30 Uhr am Haus des Lehrers, Ecke Karl-Marx-Allee/Alexanderplatz. Informationen unter: www.antifa.de oder www.mbr-berlin.de

(jW)