Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.10.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Bundesbank will Bankenaufsicht

Hamburg. Die Bundesbank stellt in der Debatte über eine Reform der Bankenaufsicht Bedingungen an die Politik. Nach Informationen, die Zeit-Online am Sonntag veröffentlichte, hat sich der Vorstand der Notenbank bereits am Freitag per Telefonkonferenz auf ein Modell für die Aufsicht geeinigt. Ihren Vorstellungen zufolge soll sie voll in die Bundesbank integriert werden. Die Notenbank hätte damit die volle personelle und organisatorische Verantwortung. Die Bundesbänker stünden geschlossen hinter dieser Entscheidung.(ots/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit