Aus: Ausgabe vom 14.09.2009, Seite 12 / Feuilleton

Klauß gestorben

Der Regisseur und Autor Jürgen Karl Klauß starb am Freitag an Herzversagen im Alter von 65 Jahren in Berlin. Klauß, der auch für diese Zeitung Filmkritiken schrieb, war erst Sänger im Oktoberklub und dann Meisterschüler bei Konrad Wolf und in den 70er Jahren im DEFA-Studio für Spielfilme beschäftigt, bis er 1979 aus der DDR nach Westberlin ausreiste. Er drehte mehrere Dokumentarfilme und TV-Serien und besetzte in den späten 80ern als erster Martina Gedeck und Veronica Ferres fürs Fernsehen. (jW)
Mehr aus: Feuilleton