Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.09.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Umfrage: Mehrheit gegen Gentechnik

Stuttgart. Die große Mehrheit der BRD-Bürger lehnt Gentechnik in Lebensmitteln strikt ab. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das von Bauern und Naturschützern gegründete Bündnis »Vielfalt ernährt die Welt« am Donnerstag in Stuttgart präsentierte. Nur sechs Prozent der Befragten sprachen sich für gentechnisch veränderte Lebensmittel aus. 65 Prozent stehen der Gentechnik ablehnend gegenüber. Der Rest enthielt sich. An der Emnid-Umfrage im Auftrag des Bündnisses nahmen 1003 Menschen teil. (ddp/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Kapital & Arbeit