Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.09.2009, Seite 2 / Inland

Jobcenter sparen bei Jugendlichen

München. Hartz-IV-Empfänger unter 25 Jahren sind am stärksten von Sanktionen der Jobcenter betroffen. Wie der Focus am Sonntag unter Berufung auf die Bundesagentur für Arbeit berichtete, gab es 2008 in mehr als 256000 Fällen Leistungskürzungen für junge Leute. Zu den Gründen gehörten angeblich fehlende Eigeninitiative sowie Arbeits- oder Ausbildungsverweigerung. Die meisten Betroffenen mußten jedoch Kürzungen hinnehmen, weil sie sich nicht korrekt beim Jobcenter gemeldet hatten. Knapp 100000mal wurden dem Magazin zufolge die Geldbezüge komplett gestrichen. In diesen Fällen gibt es nur Lebensmittelgutscheine.(ddp/jW)