75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.08.2009, Seite 4 / Inland

Neuer RAF-Prozeß gefordert

Berlin. Nach der Verhaftung des früheren RAF-Mitgliedes Verena Becker fordern Politiker und Angehörige des Opfers eine vollständige Aufklärung des Attentats auf den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback. Dessen Sohn, Michael Buback, äußerte am Wochenende die Hoffnung auf einen neuen Prozeß, um die »gesamte Wahrheit« herauszufinden. FDP-Generalsekretär Dirk Niebel appellierte an das Bundesinnenministerium, sämtliche Verfassungsschutzdokumente über den Fall offenzulegen. Ähnlich äußerte sich Unionsfraktionsvize Wolfgang Bosbach (CDU). Becker war am Freitag in Untersuchungshaft gekommen – 32 Jahre nach dem Anschlag.

(ddp/jW)