Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.08.2009, Seite 6 / Ausland

Rußland reagiert auf Provokation

Moskau. Ein Jahr nach dem Georgien-Krieg hat Rußland seine Truppen in Südossetien in erhöhte Bereitschaft versetzt. Ein Sprecher des Außenministeriums sagte am Dienstag in Moskau, dieser Schritt erfolge als Reaktion auf »Provokationen« der georgischen Seite. Sein Land wolle so dazu beitragen, eine weitere Eskalationen der Spannungen zu vermeiden. Nach russischen Angaben hatte Georgien in der vergangenen Woche mehrmals die südossetische Hauptstadt Tschnwali mit Mörsern beschossen.(AP/jW)