Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.07.2009, Seite 13 / Feuilleton

Wagners »Leute«

Im Tarifstreit bei den Bayreuther Wagner-Festspielen hält Intendantin Katharina Wagner die Lohnforderungen der Bühnenarbeiter für gerechtfertigt. »Man darf nicht vergessen, die Leute haben lange keine Erhöhung bekommen«, sagte Wagner am Mittwoch in München. Daß es für die Festspielpremiere am kommenden Samstag noch immer eine Streikdrohung der Gewerkschaft ver.di gebe, sei verständlich, »die Forderungen sind ja nicht unverschämt«. Die rund 200 Bühnenarbeiter in Bayreuth, zum großen Teil Saisonkräfte, fordern einen Haustarifvertrag mit besseren Arbeitsbedingungen und höherer Entlohnung. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton