3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 8. February 2023, Nr. 33
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 01.07.2009, Seite 2 / Feuilleton

Pina Bausch gestorben

Wuppertal. Die weltbekannte Tänzerin und Choreografin Pina Bausch ist am Dienstag im Alter von 68 Jahren gestorben – nur fünf Tage nach einer Krebsdiagnose, wie das Theater mitteilte. Noch am vorletzten Sonntag hatte Bausch mit ihren Tänzern im Wuppertaler Opernhaus auf der Bühne gestanden. Bausch gilt in der Fachwelt als bedeutendste Choreographin der Gegenwart. Im November 2007 bekam sie in Japan den Kyoto-Preis für ihr Lebenswerk verliehen. Unter ihrer Regie wurden nichtsprachliche, künstlerische Ausdrucksformen entwickelt, von denen heute jeder Sprechtheaterregisseur periphere Kenntnis haben muß. (ddp/AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo