Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.06.2009, Seite 6 / Ausland

Rassismus in Nordirland

London. Nach rassistischen Übergriffen in Belfast haben mehr als 100 Rumänen Schutz in einer Kirche gesucht. Die nordirische Polizei half am Dienstag abend etwa 20 Familien, ihre Wohnungen zu verlassen. Hinter der Gewalt stecke vermutlich »eine kleine Gruppe rassistischer Schläger«, sagte der Pastor der betroffenen Kirche. Am Montag war es während einer Demonstration gegen Fremdenfeindlichkeit in Belfast zu Pöbeleien gekommen, dabei flogen Flaschen, und es wurden Naziparolen gerufen. Auch mehrere Häuser von Rumänen wurden angegriffen.(AP/jW)