Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.06.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Landesregierung sucht Investoren

Schwerin. Unmittelbar nach dem Insolvenzantrag der Wadan-Werften in Wismar und Rostock hat die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern die Investorensuche aufgenommen. Es habe einen ersten Kontakt mit der bereits in Wolgast und Stralsund engagierten Bremer Hegemann-Gruppe gegeben, erklärte ein Sprecher des Schweriner Wirtschaftsministeriums am Wochenende. Zudem werde es »zeitnah« zu Gesprächen mit anderen möglichen Investoren kommen. Der Berater des russischen Mehrheitseigners der Wadan-Werften, Klaus-Peter Schmidt-Deguelle, sieht laut NDR-Bericht im koreanischen Zweitgesellschafter STX Europe den Hauptschuldigen für die Insolvenz. »Die Koreaner wollen, daß Wadan vom Markt verschwindet«, zitierte der Sender den Manager.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit