Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.05.2009, Seite 1 / Ausland

Pakistan: Angriffe auf Taliban verstärkt

Peshawar. Im Kampf gegen die Taliban hat die pakistanische Armee ihre Angriffe im umkämpften Swat-Tal am Montag weiter verstärkt. Wie ein Militärvertreter der Nachrichtenagentur AFP sagte, wurden am Morgen Stellungen der Rebellen in der Gegend um Peochar und Takhta Bund mit Kampfflugzeugen und Hubschraubern bombardiert. Die Soldaten rücken demnach immer weiter auf die Taliban-Hochburg Mingora, einen ehemaligen Skiort, vor.

Im Swat-Tal im Nordwesten des Landes führt die Armee seit Ende April eine großangelegte Offensive gegen die vorrückenden Taliban. Seitdem sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen mehr als eine Million Zivilisten aus dem Kampfgebiet geflohen. In der pakistanischen Nordwestprovinz, in der auch das Swat-Tal liegt, sind mittlerweile bis zu 15000 Soldaten stationiert. (AFP/jW)