Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.05.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Betriebsrat: Porsche bleibt eigenständig

Weissach. Der Sportwagenbauer Porsche behält nach Angaben des Betriebsrats seine Eigenständigkeit. Betriebsratschef Uwe Hück sagte am Montag in Weissach bei Stuttgart anläßlich eines Krisentreffens der Eigentümerfamilien: »Wolfgang Porsche und Hans Michel Piëch haben mir zugesichert, daß Porsche eigenständig bleibt und daß die Eigentümerfamilien stark genug sind, diese Eigenständigkeit zu garantieren.« Der Sportwagenbauer ist mit rund neun Milliarden Euro verschuldet, weil er versucht hatte, Volkswagen zu übernehmen. (AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit