75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.05.2009, Seite 15 / Antifa

Protest gegen Neonazi-Demo

Pinneberg. Am 6. Juni 2009 wollen Neonazis durch das schleswig-holsteinische Pinneberg marschieren. »Tag der deutschen Zukunft«, lautet das Motto der Veranstaltung mit dem die Rechten gegen eine angebliche »Ausländerüberfremdung« Deutschlands protestieren. Als Anmelder fungiert der Neonazi und NPD-Kader Thomas Wulff, der als Schnittstelle zwischen NPD und den gewalttätigen »Freien Kameradschaften« gilt. Ein Bündnis, zu dem unter anderem IG Metall, DKP, Jusos, Grüne Jugend und der Verein der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten gehören, ruft zu einer Gegenkundgebung auf. »Die Agitation gegen ›Überfremdung‹ richtet sich gegen unsere Arbeitskollegen, gegen unsere Freunden und Nachbarn und gegen Menschen, die Schutz vor Verfolgung und Diskriminierung suchen«, heißt es in einer Erklärung des Bündnisses vom Dienstag.(jW)