Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.04.2009, Seite 4 / Inland

Kernkraftgegner fordern Atomausstieg

Geesthacht/Münster. Am Sonntag protestierten 2000 Umweltschützer vor dem abgeschalteten Kernkraftwerk Krümmel gegen dessen Wiederinbetriebnahme. Am Samstag hatten im westfälischen Münster rund 1000 Umweltschützer für den sofortigen Atomausstieg demonstriert. Nach Angaben der Veranstalter war das die größte Antiatomdemo in Nordrhein-Westfalen seit 2005. Redner aus Bulgarien, Rußland und Frankreich hatten während der Veranstaltung zum Widerstand gegen die sogenannte Renaissance der Atomenergie aufgerufen. Im Zentrum der Kritik standen dabei die großen Energiekonzerne RWE in Essen und E.on in Düsseldorf.

(jW)