Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.04.2009, Seite 6 / Ausland

Lawrow verhandelt in Nordkorea

Seoul. Rußland will Nordkorea an den internationalen Verhandlungstisch zurückbringen: Mit diesem Ziel ist Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag zu einem zweitägigen Besuch in Pjöngjang eingetroffen. Es werde allerdings bei der umstrittenen Abwicklung des nordkoreanischen Atomprogramms keinen schnellen Durchbruch geben, sagte Lawrow nach einem Gespräch mit seinem Kollegen Pak Ui Chun, wie russische Nachrichtenagenturen übereinstimmend berichteten. »Das ist eine komplizierte Sache«, sagte Lawrow. Berichten zufolge sollte der Minister auch Staatschef Kim Jong Il treffen und ihm einen Brief von Präsident Dmitri Medwedew überreichen.

(AP/jW)