Gegründet 1947 Mittwoch, 13. November 2019, Nr. 264
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.04.2009, Seite 5 / Inland

Erzieherprotest vor Rotem Rathaus

Berlin. Hunderte Erzieherinnen und Kita-Kinder haben am Donnerstag vor dem Roten Rathaus, dem Amtssitz des Regierenden Bürgermeisters der Hauptstadt, demonstriert. Zu der Kundgebung hatte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) aufgerufen. Die Berliner Landesvorsitzende Rose-Marie Seggelke sagte, die vom Senat geforderte hochwertige frühkindliche Bildung und Erziehung in den Kitas sei mit der gegenwärtigen Personalausstattung nicht umsetzbar. Die Gewerkschaft fordert, daß mindestens fünf Stunden der Wochenarbeitszeit von Erziehern für Vor- und Nachbereitung, Beobachtung sowie für Teamzeit und Elternarbeit zur Verfügung gestellt werden.(ddp/jW)