75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.04.2009, Seite 1 / Inland

Aktionstag zu Tarifverhandlungen

Berlin. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat Erzieher und Sozialpädagogen für den heutigen Dienstag zu bundesweiten Aktionen anläßlich der dritten Runde der Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst aufgerufen. Geplant sind Infostände, Veranstaltungen und Politikerbesuche. Ver.di fordert eine deutlich höhere Eingruppierung für rund 220000 Pädagogen sowie einen branchenspezifischen Gesundheitstarifvertrag, um den körperlichen und psychischen Belastungen der Berufsgruppe gerecht zu werden. Die bislang vorliegenden Angebote der Arbeitgeber bezeichnete der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske am Montag in Berlin als »Provoka­tion«. Die geplante neue Tarifstruktur würde für viele Beschäftigte sogar eine Lohnkürzung bedeuten. Sei kein Einlenken erkennbar, könne es bald zu einer »deutlichen Eskalation« der Auseinandersetzung kommen.

(PI/jW)