75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.04.2009, Seite 2 / Ausland

Fidel Castro fordert Ende der Blockade

Havanna. Nach Ende des Amerika-Gipfels hat auch der ehemalige kubanische Staatschef Fidel Castro die Aufhebung der US-Blockade gegen die Insel gefordert. »Die grausame Blockade gegen das kubanische Volk kostet Leben und resultiert in menschlichem Leiden«, schrieb Castro an die Adresse des US-Präsidenten Barack Obama am Montag auf der Website Cubadebate. Obamas Bemerkungen auf dem Amerika-Gipfel zum Embargo kritisierte der 82jährige als »zu knapp und ausweichend«. Was Kuba angehe, wolle er Obama an grundsätzliche ethische Prinzipien erinnern, schrieb Castro. Dauerhafte Ungerechtigkeit oder Verbrechen seien niemals zu rechtfertigen.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk