75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.04.2009, Seite 6 / Ausland

Geringe Beteiligung an Wahl in Haiti

Port-au-Prince. An einer mehrfach verschobenen Parlamentswahl in Haiti hat sich offenbar nur eine Minderheit beteiligt. Die Partei Fanmi Lavalas von Expräsident Jean-Bertrand Aristide, die für die Wahl am Sonntag nicht zugelassen war, wertete die geringe Beteiligung als Erfolg ihres Boykottaufrufs. Zu der Wahl von 12 der 18 Sitze im Senat waren rund vier Millionen Wahlberechtigte aufgerufen. Dafür bewarben sich 79 Kandidaten. Das linksgerichtete Bündnis Fwon Lespwa von Präsident René Préval erhoffte sich von der Wahl ein Mandat für die Fortsetzung der Regierung. Bisher stellte die Partei nur sechs der 18 Mandate.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk