Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.04.2009, Seite 1 / Ausland

Wahlkampf in Südafrika beendet

Soweto. Mit einem Überraschungsauftritt des früheren Präsidenten Nelson Mandela hat Südafrikas Regierungspartei ANC am Sonntag in Soweto ihren Wahlkampf beendet. »Wir bekräftigen, daß Südafrika uns allen gehört, Schwarzen wie Weißen«, rief Parteichef Jacob Zuma, der gute Aussichten auf das Amt des Staatschefs hat, am Sonntag vor mehr als 100000 Zuhörern im Ellis-Stadion: »Zusammen werden wir sicherstellen, daß kein Südafrikaner sich wegen seiner Rasse, Kultur oder Religion jemals weniger wertgeschätzt fühlt als ein anderer.« Zumas Appell zur Einheit in Südafrika kommt nach Monaten innerparteilichen und innenpolitischen Streits. Am Mittwoch wählen die Südafrikaner ein neues Parlament, das dann den neuen Staatschef bestimmt. (AFP/jW)