75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 18.04.2009, Seite 13 / Feuilleton

Umzug stoppen

Der Sohn des 2002 gestorbenen Suhrkamp-Verlegers Siegfried Unseld, Joachim Unseld, klagt gegen den Umzug des Verlags von Frankfurt am Main nach Berlin. Dies bestätigte Unseld, der noch 20 Prozent am Verlag hält, gegenüber der FAZ. Die Gesellschafterversammlung des Verlages hatte Anfang Februar den Umzugsplänen der Unseld-Witwe Ulla Unseld-Berkéwicz, die auch die Geschäftsführerin des Verlags ist, zugestimmt.

(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton