Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.04.2009, Seite 12 / Feuilleton

»Encarta«-Schluß

Der US-Software-Gigant Microsoft hat angekündigt, sein Internetlexikon »Encarta« bis Jahresende einzustellen. Die Art der Informationssuche habe sich in den vergangenen Jahren stark geändert, begründete das Unternehmen am Dienstag die Entscheidung in einer auf der Encarta-Internetseite veröffentlichten Erklärung. Während das umsonst nutzbare Mitmachlexikon Wikipedia seit seinem Beginn im Jahr 2001 immer mehr Besucher verzeichnete, ging die Nutzung der kostenpflichtigen Encarta zurück. (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton