5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 17.03.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Regierung sucht Opel-Investoren

Berlin/New York. Die Bundesregierung führt zur Rettung von Opel bereits Gespräche mit potentiellen Investoren. Wie am Sonntag abend aus Kreisen des Wirtschaftsministeriums verlautete, befinden sich darunter »seriöse und weniger seriöse« Unternehmen.

Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) wollte am Montag mit dem General-Motors-Vorstand über Wege zur Rettung von Opel beraten. Mit konkreten Ergebnissen zur Zukunft des deutschen Autobauers wurde nicht gerechnet, weil General Motors bis Ende März Zeit hat, der US-Regierung die Details für sein Sanierungsprogramm vorzustellen.(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit