75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 05.03.2009, Seite 1 / Ausland

Naftogas-Zentrale in Ukraine durchsucht

Kiew. Agenten des ukrainischen Geheimdiensts SBU sind am Mittwoch in Kampfmontur in die Zentrale des staatlichen Energieunternehmens Naftogas eingedrungen und haben Büros durchsucht. Mit dem Einsatz sollten Dokumente im Zusammenhang mit einer Ermittlung gegen Naftogas-Mitarbeiter beschlagnahmt werden, teilte ein SBU-Sprecher mit. Dabei gehe es um die Abzweigung von 6,3 Milliarden Kubikmetern Gas. Die maskierten Agenten hielten sich vor dem Büro des stellvertretenden Unternehmenschefs Igor Didenko auf, wie ein Naftogas-Sprecher sagte. Nach Angaben des Unternehmenssprechers hatte der SBU bereits am Dienstag versucht, Unterlagen in der Naftogas-Zentrale zu beschlagnahmen. Dabei sei es auch um Verträge mit dem russischen Staatskonzern Gasprom gegangen. (AFP/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk