Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.02.2009, Seite 2 / Inland

Linker OB-Kandidat tritt in Duisburg zurück

Duisburg. Der Fraktionsvorsitzende im Stadtparlament und Kandidat der Linken für die Oberbürgermeisterwahlen in Duisburg, Hermann Dierkes, ist am Donnerstag von allen Ämtern zurückgetreten. Er sei nach seinem Plädoyer für einen Boykott israelischer Waren als Protest gegen die Militäroperation im Gazastreifen einer »öffentlichen Steinigung« ausgesetzt gewesen, heißt es zur Begründung in einer Erklärung von Dierkes. Mit seinem Rücktritt wolle er angesichts der massiven Kam­pagne auch Schaden von seiner Partei abwenden. (jW)

* Siehe auch abgeschrieben