Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.02.2009, Seite 13 / Feuilleton

Post-Fasching

Es gibt kein wirksames Mittel gegen Kater, nur psycho-physiologische Therapien. Darüber sinnen auch die Verbraucherschützer nach. Die bayrische Verbraucherzentrale glaubt an das klassische Rollmopsfrühstück, denn salzige, saure und scharfe Speisen gleichen den Mineralstoffhaushalt aus, fördern die Verdauung und helfen beim Alkoholabbau. Die Verbraucherschützer aus Rheinland-Pfalz dagegen empfehlen ein herzhaftes Brot mit Käse und sauren Gurken oder eine kräftige Bouillon. Auch Quark mit Obst und Nüssen oder ein Glas Fruchtsaft werden angeraten. (AP/jW)

Mehr aus: Feuilleton