75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.01.2009, Seite 4 / Inland

Katholiken ­kritisieren Bischof

Berlin. Der Sprecher der Katholischen Bischofskonferenz, Matthias Kopp, hat sich von den Äußerungen des Bischofs Richard Williamson zum Holocaust distanziert. Die Leugnung der Shoah sei inakzeptabel, sagte Kopp am Montag. Williamson hatte in einem Interview die planmäßige Vernichtung der Juden in Deutschland geleugnet. Er ist einer von vier Bischöfen der Priesterbruderschaft St. Pius X., deren Exkommunikation Papst Benedikt XVI. am 21. Januar nach mehr als 20 Jahren aufgehoben hatte. Unterdessen erklärte der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Hans Joachim Meyer, Leute wie Williamson seien reaktionär, freiheitsfeindlich und eine schwere Belastung für die Kirche.

(AP/jW)