Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2009, Seite 4 / Inland

Bildungssenator verspricht Stellen

Berlin. Nach einem Brief von 68 Schulleitern aus dem Berliner Bezirk Mitte will sich der Senat von SPD und Die Linke verstärkt um »problematische Schulen« in der Hauptstadt kümmern. Landesregierung und Abgeordnetenhaus wollen »beachtliche zusätzliche Personalstellen« für belastete Bereiche zur Verfügung stellen, sagte Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) am Donnerstag im RBB. Die Schulleiter aller Grund-, Real- und Hauptschulen sowie Gymnasien des Bezirkes hatten vor dem »bildungspolitischen Aus« in Mitte gewarnt. Sie verwiesen u.a. auf die problematische Sozialstruktur des Bezirks mit vielen sozial benachteiligten Familien und zahlreichen Kindern aus Zuwandererfamilien.

(AFP/jW)