Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2009, Seite 6 / Ausland

Polizei in Mord an Dink verwickelt?

Istanbul. Zwei Jahre nach dem Mord an dem türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink in Istanbul sollen sich zwei hochrangige Beamte der türkischen Polizei wegen Amtsmißbrauchs in dem Fall verantworten. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe dem Bericht einer von ihm eingesetzten Kommission zum Fall Dink zugestimmt und damit den Weg für Untersuchungen gegen die Beamten freigemacht, meldete der türkische Nachrichtensender NTV am Donnerstag. Einer der Angeklagten im Dink-Prozeß ist ein früherer Polizeispitzel, der die Behörden mehrfach über Pläne für den Mord informiert haben will.

(AFP/jW)