Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.01.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EZB senkt erneut die Zinsen

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag den für die gesamte Eurozone geltenden Leitzins um 0,5 auf zwei Prozent gesenkt. Bankenverbände begrüßten den Schritt der Behörde. »Sie leistet damit einen weiteren richtigen Beitrag zum Erfolg der im Euroraum beschlossenen Konjunkturpakete«, erklärte der Bundesverband deutscher Banken am Donnerstag. Laut Deutschem Sparkassen- und Giroverband sei die Zinssenkung »geeignet, Deflationsgefahren zu begegnen und die Auswirkungen der Rezession abzudämpfen«. Auch die Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken begrüßten eine »expansive Ausrichtung der Geldpolitik«, die angesichts sinkender Inflationsraten gerechtfertigt sei. Weitere Leitzinssenkungen in den kommenden Monaten sind wahrscheinlich.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit