Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.01.2009, Seite 15 / Antifa

Dortmund: Neonazis drohen im Internet

Dortmund. Mit einer Internetseite unter dem irreführenden Namen »Antifa Dortmund« bedrohen Neonazis seit Jahresbeginn Menschen, die sich antifaschistisch engagieren. Statt Informationen zum Thema Antifaschismus veröffentlichen die Neofaschisten Bilder, Namen, Adressen und Telefonnummern von vermeintlichen oder tatsächlichen Linken. »Egal ob Antifa, Hippihaus, Linkspartei, Kirche oder DGB. Wir haben sie alle«, drohen die Rechten. Die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke (Die Linke) kritisierte in diesem Zusammenhang die Ermittlungsbehörden: »Trotz solcher Drohungen, zahlreicher Naziaufmärsche und Überfälle leugnet der Dortmunder Polizeipräsident Hans Schulze, daß es in der Stadt ein Naziproblem gibt«, so Jelpke am Dienstag in einer Pressemitteilung. (jW)

Mehr aus: Antifa