Gegründet 1947 Freitag, 29. Mai 2020, Nr. 124
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.01.2009, Seite 10 / Ausland

Selbstmordanschlag in Afghanistan

Kandahar. Ein Selbstmordattentäter hat in einem Lebensmittelmarkt im Süden Afghanistans sechs Menschen mit in den Tod gerissen. Der Mann habe offenbar gezielt einen Polizisten töten wollen, der sich in dem Geschäft in Sarandsch aufhielt, teilten die Behörden der Provinz Nimros mit. Bei dem Anschlag am Freitag wurden neben dem Polizisten fünf weitere Menschen in dem Markt getötet. (AP/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.